Wir veredeln Weintrauben!

… und wir lieben, was wir tun.
Das schmeckt man!

In Iphofen, unsere Heimat, ein kleiner malerischen Ort in Unterfranken bauen wir seit mehreren Generationen Wein an. Bevorzugt wachsen an den Ausläufern des Steigerwalds Silvaner, Burgunder und andere Trauben. Die Erzeugung erstklassiger fränkischer Weine, die eine unverwechselbare Handschrift unseres Tun’s tragen, steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit.

Seit 1878

Ein kurzer historischer Abriss:

Seit vielen Generationen betreibt unsere Familie Weinbau in Iphofen. Dabei waren unsere Vorfahren einst Büttner und Gastronomen und haben den Weinbau nicht im Haupterwerb betrieben. Gegen Ende der 50er Jahre entwickelte sich ein spezialisierter Weinbaubetrieb bis zu seiner heutigen Bedeutung und Größe.

Einzelpfahlerziehung am heutigen Kronsberg

1878

Bereits Jahrzehnte vor der Gründung des heutigen Weinguts legten unsere Vorfahren den Grundstein für den Weinausbau. Zu dieser Zeit lebte unser Ahn, Adam Popp – Zimmermann von Beruf – mit seiner Familie auf einem Aussiedlerhof zwischen Iphofen und Birklingen. Nachdem ein verheerender Brand Haus und Hof verschlungen hatte, siedelte die Familie im 19. Jahrhundert nach Iphofen um. Dort bauten die Nachfahren von Adam Popp am Marktplatz einen eigenen Betrieb als Gastronom, Büttner und Winzer auf.

1939 bis 1945

Während des zweiten II. Weltkriegs führten seine Söhne Michael als Gastronom und Ernst als Winzer den Gasthof »Goldene Krone« und den Winzerbetrieb weiter. Ernst Popp als erster Winzer der Familie gründete das heutige Weingut. Er zeichnete verantwortlich für die Pacht der Kellerräume unter dem Rathaus und stattete diese für den Kellereibetrieb aus. Über ein halbes Jahrhundert befand sich der Hauptsitz des Betriebs in der Mitte des Iphöfer Marktplatzes. In dieser Zeit kam der Weinanbau durch die fehlenden Helfer sowie die Reblaus fast zum Erliegen.

EIN SPITZENTEAM!

mit Leidenschaft für Qualität, Nachhaltigkeit und Tradition im Weinbau

Wir betreiben Weinbau
in der 4. Generation

Zeit, Geduld und Können, gepaart mit viel Liebe zu Land und Wein – das ist unser Erfolgsrezept!“

Generation für Generation wird Wissen und Erfahrung weiter gegeben. Der sorgsame Umgang mit alten Rebanlagen und die Übergabe an weitere Generationen sind die Basis für unser Handeln und Tun.

Unsere Lagen

Unsere Reben wachsen in Iphofen in den Lagen:
Iphöfer
Julius-Echter-Berg
Iphöfer Kalb
Iphöfer Kronsberg

Im Nachbarort Rödelsee besitzen wir Weinberge in den Lagen:
Rödelseer Küchenmeister
Rödelseer Schwanleite

Kultivierte Rebsorten

Unsere Weinreben wachsen auf mineralstoffreichen Gipskeuperböden.

Wichtigste weiße Rebsorten (82% der Rebfläche): Silvaner, Weiß- und Grauburgunder, Riesling.

Wichtigste rote Rebsorten (18% der Rebfläche): Spätburgunder und Domina.

Ausgezeichnete Weine

Wir keltern Sieger!

Jahr für Jahr sind unsere Weine bei den wichtigsten Verkostungen auf den vorderen Plätzen.

Unsere Weine aus Iphofen und Rödelsee findet man unter anderen bei den Siegerweinen des internationalen Silvanerpreises, Top Ten Platzierungen beim Focus Weintest, International Wine Challenge London. Auch bei Silvaner Themenverkostungen der „Weinwelt“ sind unsere Weine häufig auf den vorderen Plätzen vertreten.

Iphöfer Kalb Riesling 2013
Iphöfer Kalb Silvaner 2013
Iphöfer Kalb Silvaner 2014
Rödelseer Küchenmeister Silvaner 2013

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer Weine.

Unser Online-Shop

Weine der Spitzenklasse

Wir freuen auf Ihren Besuch.